Share |

Diskuszucht Black Forest Diskus in Titisee-Neustadt / Schwarzwald / Baden Würtemberg

Diskusfische Aus der Diskuszucht Black Forest Diskus

Filter für unsere Zucht mit Diskusfischen

Meine Diskus- Zuchtanlage befindet sich im Keller unseres Nebenhauses und besteht aus 12 Becken in verschiedenen Größen mit einem Volumen von derzeit ca. 4000 Liter Wasser. Gefiltert wird über ein Zentralfilterbecken mit einem Volumen von 400 Liter welches mit 1 m² HMF-Filtermatten bestückt ist.


Zusätzlich betreibe ich einen separaten Nitratfilter. Der Nitratfilter besteht aus einem Becken mit 110 Litern Fassungsvermögen und ist mit 80 ltr. Siporax gefüllt. Jeder Durchgang bei der Filterung in diesem Filter dauert 3 Stunden. Alle 3 Stunden wird mit einem Magnetventil voll automatisch über einen Aquriencomputer das Becken mit Wasser aus dem Hauptfilterbecken gespült. Anschließend wird der Redox Wert ermittelt und  je nach besatzdichte und Wasserbelastung werden die Bakterien die sich dort angesiedelt haben mit 5% iger Essigsäure gefüttert. Dadurch stellt sich zusätzlich zum Ständigen Wasserwechsel ein stabiler Wasserwert ein.


Für die Diskuszucht, sowie für die Haltung nutze ich Quellwasser welches aus unserer eigenen Quelle auf 1100 Metern Höhe entspringt. Dadurch ist es möglich öfters und vor allem größere Wasserwechsel mit geringem Kostenaufwand durchzuführen. Das macht sich natürlich auch an der Qualität und vor allem im Wachstum der Diskusfische deutlich bemerkbar.


Zusätzlich zum Wöchentlichen Wasserwechsel findet in meiner Anlage ein ständiger Wasserwechsel statt. Dieser Umfasst ca. 800 Liter Wasser am Tag. Um nicht zu viel Energie zu verbrauchen wird das Abwasser durch einen selbstgebauten Wärmetauscher geleitet und das Frischwasser durch das Abwasser wieder erwärmt. So muss das Frischwasser lediglich um 2 Grad erwärmt werden.


Nach 2 Jahren herkömmlicher Diskus Haltung und Zucht und einigen Rückschlägen habe ich mich entschieden, alle Tiere meiner Zuchtanlage abzugeben, die Anlage zu desinfizieren und mit parasitenfreien Diskusfischen zu besetzen. Das hat den großen Vorteil, dass keine Behandlungen mehr notwendig sind und der Diskus wesentlich einfacher zu halten ist. Seit dem Wechsel musste von mir bis heute kein einziges Medikament mehr eingesetzt werden!

Gefüttert werden meine Diskus mit Premiumfutter der Firma Poseidon welches Sie auch gerne bei mir erwerben können.

Welche Diskus momentan verfügbar sind finden Sie auf der Aktuellen Stockliste. Bilder meiner Diskus finden Sie in der Bilder Galerie.

Private Diskuszucht Black Forest Diskus - Rainer Vogelbacher - Schwärzenbach 19 - Titisee-Neustadt Schwarzwald -Tel. 07657/463 - rv@blackforestdiskus.de